Skip to main content

Porsche Club Steiermark zu Besuch beim Stammtisch Maishofen

30. Mai – 2. (3.)Juni 2013

Fast 30 Porsche waren in diesen Tagen bei unserem Clubhotel Victoria in Maishofen anzutreffen. Dazu natürlich über 50 fröhliche, nette und begeisterungsfähige Porsche-Fans.

Angeführt von unserem rührigen Präsidenten Helmut Heuberger mit seiner strengen Kassierin Therese, konnten, trotz schlechter Wettervorhersagen, schöne Ausfahrten, inkl. 2 Bergwertungen zur Weißseebahn, ausgetragen werden.

Am Freitag wurde mit dem Schießen auf die Ehrenscheibe über 120 m, am ältesten Freiluftschießstand, seit 125 Jahren, beim traditionsreichen Schloß Kammer, begonnen. Am Nachmittag ging die Ausfahrt nach Berchtesgaden, über das Roßfeld, bei schneebedeckter Höhenstraße nach Hallein zum Hofbräuhaus. Abends bei einem Super-Bauernbuffet im Hotel, eine tolle Trachtenmodenschau mit bekannten Star-Models, durch das Trachten-Mode Haus Jungvogel aus Saalfelden. Eine tolle Präsentation wunderschöner Trachten. Frühes Schlafen gehen (jeder hat da seine Interpretation) war angesagt.

Am Samstag pünktliche Abfahrt zur 2maligen Bewertung über 16 km zur Weißseebahn. Um 13h waren wir in der berühmten Sahnealm in Hollersbach auf 1200 m Höhe angesagt.

Oben angekommen empfingen uns die freundlichen Wirtsleute Laura und Mutter bereits mit der Nachricht aus dem Dorf. Ein Anrufer hat angekündigt, daß ein „ganzer Haufen“ toller Sportwagen zur Sahnealm unterwegs seien. Die Mutter zählte bereits von oben an die 30 Porsche – voller Stolz!

Das integrierte Museum in den Gasträumen der Sahnealm haben das vorzügliche Essen und die großen Portionen zusätzlich umrahmt. Den Chef-Leuten und ihren Mitarbeitern gebührt für die Freundlichkeit und Geschwindigkeit (Wettrekord in dieser Höhe – ohne Sauerstoff) größte Anerkennung.

Nach Überreichung der Ehrentafel ging es wieder ins Tal. Nachdem der Regen einsetzte, wurde die Rundfahrt über Tirol nur von einigen Teilnehmern wahrgenommen. Andere nützten die 10% Rabatt zum Trachteneinkauf bei der Fa. Jungvogel.

Abends war natürlich wieder ein Salatbuffet von Fritz aufgetragen. Nach allgemeiner Sättigung wurde die Preisverteilung vorgenommen. Hermann und Helmut konnten als Gesamtsieger Fritz Kühmayer den Bergkristall und dem Sieger auf der Ehrenscheibe, Günther Huber, die Porsche-Ehrentafel überreichen. Natürlich bekamen auch Hermann und Helmut Geschenke, die von Herzen kamen: Steirische grüne Glocken in Herzform, gekrönt durch das Porsche-Emblem am grünen Halsband.

Ein wunderschönes Geschenk. Josie und Fritz, die Wirtsleute mit Herz, erhielten außerdem ein Bild mit Widmung des Rallyefahrers Rupert Schwaiger.

Der Präsident Helmut erhielt vom Obmann des TVB Helmut Fersterer den Ehren-Hut mit Abzeichen für besondere Verdienste um den Tourismus.

Sonntag nach dem Frühstücken sollte es nach Hause gehen. Es war aber nicht mehr möglich. Starke Regenfälle und Murenabgänge haben den Zugang zum Pinzgau verlegt. Alle 7 Zufahrtsmöglichkeiten waren gesperrt. Kein Problem für die Steirer, Josie und Fritz luden alle Teilnehmer zur kostenlosen Übernachtung ein, natürlich hebt das die Stimmung aller - endlich eine 5-Tagesausfahrt!

Am Montag waren die Katastrophen erst sichtbar. Jetzt wurden doch nach eventuelle geöffneten Straßen gesucht. Am Vormittag ging endlich die erste Verbindung über den Gerlospaß auf. Der Präsident und einige andere Porsche nahmen die weite Fahrt über Italien in Kauf, aber bereits am Vormittag war die Straße über Lofer nach Salzburg wieder befahrbar und alle konnten nach Hause fahren. Nur Georg blieb mit seiner Frau gemütlich an der Bar, und das noch einige Tage. München war über die Autobahn bei Chiemsee nicht erreichbar. Kein Problem für einen gemütlichen Bayern!

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und konnten auch diesmal feststellen: Der Porsche Club Steiermark mit seinen Teilnehmern ist der Beste.

Danke!

Wir freuen uns wieder auf einen baldigen Besuch.

Für den Stammtisch Maishofen

Hermann und Helmut

Fotos: Helmut Heuberger