Skip to main content

PCW-Weihnachtsfeier 2006

Der traditionelle Abschluss des Clubjahres fand diesmal am 16. Dezember im Schloss Wilhelminenberg statt. Der erste Stock des Gebäudes war exklusiv für uns reserviert und bot einen prächtigen Rahmen für den festlichen Anlass. Etwa 150 Mitglieder und deren Begleitung fanden sich pünktlich um 19.00 Uhr im Foyer ein. Die Damen wurden mit einer Damenspende verwöhnt, während die Herren um einen kleinen Obulus erleichtert wurden, damit die Weihnachtsfeier das durch die 50-Jahresfeier bereits strapazierte Clubbudget nicht aushungern konnte.

Um dem Hunger der Teilnehmer etwas entgegen zu setzen, wurde rasch eine eine Flugentenbrust serviert, gefolgt von einer klaren Steinpilzsuppe. Als Hauptgang stand dann wahlweise ein Dammhirschfilet oder ein gebratener Lachs zur Wahl. Die Nachhut bildete dann noch eine kleine Gruppe Topfenknödel mit Waldbeeren.

Um diese kulinarische Erlebnisse nicht zu stören, wurde diesmal bewusst auf eine Showeinlage verzichtet, die Akustik des großen Montleart-Saales hätte es einem potentiellen Darbieter auch nicht ganz einfach gemacht. Zum Höhepunkt der Aufmerksamkeit wurde somit die Bekanntgabe der Sieger in der Clubmeisterschaft und bei der Sportwertung. Nach seinem Sieg im Vorjahr gelang es Rudi Schulz auch dieses Jahr wieder Clubmeister zu werden, nur sehr knapp (1,5 Punkte!) gefolgt von Julius Ehrlich, der sich mit Rudi ein packendes Match bis zum Schluss lieferte. Den dritten Platz errang Martin Hattenhofer, der damit zum erstenmal auf unserem Meisterschafts-Siegertreppchen stand. Beim Sportpokal errang ebenfalls Rudi Schulz den Sieg, hier gefolgt von Georg Zoltan und Julius Ehrlich.

Die Übergabe der Preise war der letzte offizielle Akt des Jahres 2006, mit Musik, Tanz und launigen Plaudereien klang auch dieser gesellige Abend aus. Mit Riesenschritten nähert sich nun schon die Generalversammlung 2007, die diesmal einiges an Diskussionen erwarten läßt....

Mag. Till Dellisch - Sekretär

Mit Porsche Club Wien verbinden