Skip to main content

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wertes Clubmitglied!

 

Letzter Clubabend beim Weingut-Restaurant Hajszan

Im Kaminzimmer des Restaurants in Wien 19 veranstalteten wir unseren dritten Clubabend. Rund 40 Clubkollegen verbrachten den unterhaltsamen Abend bei sehr gutem Essen und einer geleiteten Weinverkostung der neuen eigenen Jahrgänge durch die „Haus-Herrin“. Durch eine geführte Kellerbesichtigung bekamen wir alle einen Einblick in die Komplexität des Wein-Anbaus. Bis in die Nacht hinein wurde geplaudert und gefachsimpeltet.

 

Nächster Clubabend im STRASSENBAHN-MUSEUM

Unser nächster Clubabend findet diesesmal in Wien 3 statt.

Termin ist der 20.5.10 ab 19.11h.

Adresse lautet:

Tramway-Museum (Einfahrt über die Schienen bei Einbahnschild)

1030 Wien, Ludwig-Koeßler-Platz (bei der Stadionbrücke)

Das im Jahr 1986 gegründete Wiener Strassenbahnmuseum beherbergt eine große Anzahl historisch, technisch und betrieblich wertvoller Originalfahrzeuge des Wiener Straßenbahn-, Stadtbahn- und Autobusbetriebes. Neben den derzeit rund 100 ausgestellten Originalfahrzeugen ist auch eine umfangreiche Dokumentation in Form von Fotos, Zeichnungen und Dokumenten vorhanden, an deren Aufbereitung für die Besichtigung ständig gearbeitet wird. Die ausgestellten Fahrzeuge sind für die Besucher - seien es interessierte Laien oder versierte "Tramwaykenner" - besondere Leckerbissen. Auch für uns Porsche-Racer.

Die Autobussammlung besteht aus Wagen der Baujahre 1949 bis 1978: Normalbusse, Doppeldecker und Gelenkwagen, auch den berühmten Autobus 8084, der durch den Reichsbrückeneinsturz 1976 genauso unvergesslich ist wie der Feuerunfall von Niki Lauda auf dem Nürburgring.

Das Wiener Strassenbahnmuseum ist somit das größte Straßenbahnmuseum der Welt, das ausschließlich die Geschichte des öffentlichen Verkehrs einer einzigen Stadt - der Stadt Wien - dokumentiert.

Der Ort wurde nicht ohne Hintergedanken bzw. drei Gründen gewählt. Erstens ist es der letzte Clubabend vor der großen internationalen Porsche-Parade und zweites treten die Wiener Linien auch als ein Sponsor dieser Parade auf.

Noch viel wichtiger ist aber die Verbindung zwischen Porsche und Wiener Linien. Hierzu wird unser lieber Julius Ehrlich einen Vortrag bzw. eine Präsentation halten. Lassen sie sich überraschen!

An diesem Abend wird auch der Leiter des Straßenbahnmuseums Herr Baierl anwesend sein, um uns für eventuelle Führungen und historische Erklärungen zur Verfügung stehen. Es wird an diesem Abend ein reichliches Buffet mit Wein bzw. Bier und alkoholfreien Getränken vorbereitet werden. Bitte um Verständnis für einen kleinen Unkostenbeitrag von € 15,--, den wir Vorort einheben werden.

Daher wird um eine Anmeldung mit oder ohne Führung bei mir bzw. per Mail oder Fax ersucht.

Anmeldefax Vordruck

 

 

REMINDER: 3. bis 6.6.2010 - Internationale Porscheparade 2010!

Sämtliche Verhandlungen laufen auf Hochtouren. Derzeit gibt es rund 385 Autoanmeldungen. Ein „MUST“ für jeden Porsche-Fahrer!

Wir hoffen Euch sehr zahlreich bei uns begrüßen zu dürfen und verbleiben bis dahin

 

mit freundlichen Porsche-Grüßen

Michael Grossbauer –Sekretär PC-Wien

Mit Porsche Club Wien verbinden