Skip to main content

Wien, 27.03.07

Sehr geehrte Damen und Herren!

Sehr geehrtes Clubmitglied!

Das Frühjahr ist nun endlich auch offiziell da und die Porsche Saison steht damit vor dem Garagentor: Alle werden schon mit Ungeduld die erste Ausfahrt erwarten! Wir laden Sie daher zum „ANPORSCHEN“ des Porsche Clubs Wien ein, um den Saisonstart gebührend zu zelebrieren! In unserer Begeisterung für unser schönes Hobby sollten wir aber nicht auf die vergessen, denen es nicht so gut geht und daher ein caritatives Zeichen setzen.

Nehmen Sie sich am So., 15. April 2007 Zeit für einen Besuch des Automobilmuseums Stockerau mit einer anschließenden Ausfahrt in die Wachau. Bitte entnehmen Sie alle anderen Informationen der beiliegenden Einladung. Wir würden uns sehr freuen, sollten Sie die Gelegenheit zur „Auffrischimpfung“ nutzen und wir Sie sehr zahlreich beim „ANPORSCHEN“ begrüßen können.

Weiters bitte ich Sie, Ihre Aufmerksamkeit den Ausführungen unseres Sportwartes (die Anrede hat er besonders gerne), nein, unseres neuen Sport Referenten, zu schenken.

Fritz Böhler hat für Sie einen tollen Tag am Wachauring in Vorbereitung. Merken Sie sich unbedingt den 24.6.2007 vor. Die offizielle Einladung geht Ihnen in Kürze zu.

Damit wünsche ich Ihnen einen schönen Saisonstart und freue mich, das noch lieber persönlich am 15. April (oder zur „Vorbesprechung“ am 12. April beim Clubabend in Laxenburg) zu tun!

Mit freundlichen Porsche Grüßen

Richard Purtscher, Präsident

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wertes Porsche Club Wien Mitglied!

Wie Sie aus der Clubinfo 3/2007 vom 1.März 2007 sicher entnommen haben, wurde ich in den Vorstand des PCW berufen, um die sportlichen Belange und Agenden zu übernehmen.

Ich stehe Ihnen damit gerne in allen Belangen beratend zur Verfügung, welche nicht nur Fragen, die das Reglement zur Teilnahme an motorsportlichen Veranstaltungen betrifft, sondern möchte Ihnen auch bei technischen Belangen, sei es bei Teilebeschaffung oder bei individuellen Problemen, das Fahrzeug betreffend, zur Seite stehen. Sie können mich gerne unter levitas@gmx.at oder in dringenden Fällen unter meiner Handynummer 0664 / 300 53 88 kontaktieren.

In diesem Zusammenhang weise ich auch gleich auf die 3 Alpenpokal-Veranstaltungen hin, die vom PCW organisiert werden: 3.Juni 2007 Pannonia-Ring, 31.August 2007 Hockenheim (Gemeinschaftsveranstaltung) und 20.Oktober 2007 in Brünn. Bei diesen Veranstaltungen ist für jeden!! Porschefahrer etwas „drin“. Nicht nur Rennfahrer, die sich an anderen Gleichgesinnten messen wollen, sondern auch „normale“ Porschefahrer, die ihrem Fahrzeug einmal ohne Gegenverkehr und Radarkontrollen die Sporen geben wollen, sind gefragte und herzlich willkommene Teilnehmer. Bei diesem freien Fahren in seiner schönsten Form, stehen Ihnen selbstverständlich auf Wunsch ein eigener Instruktor zu Verfügung. Bitte um rechtzeitige Anmeldung!

Für den 24.JUNI 2007 haben wir uns für alle Porsche Club Wien Mitglieder etwas Besonderes ausgedacht:

Wir Porsche-Fahrer haben unabhängig von unseren Ambitionen (Tourenfahrer oder Rennfahrer) eines gemeinsam – nämlich die Liebe zu einem der besten Autos der Welt. Da diese Fahrzeuge eindeutig „sportlich“ ausgelegt sind, bewegen wir sie auch gerne etwas flotter als der Durchschnittsautofahrer es normalerweise tut. Es liegt daher nahe auch etwas für das verbesserte „Handling“ unseres Könnens zu unternehmen – das ist nicht nur für unsere eigene Sicherheit gut, sondern macht auch richtig Spass.

In Zusammenarbeit mit dem ÖAMTC Fahrtechnikzentrum am Wachauring in Melk haben wir ein „Spezialtraining für alle! Porschefahrer/innen“ entwickelt, dass jedem ungeübten und/oder geübten Fahrer gerecht wird. Die erreichbaren Geschwindigkeiten sind so niedrig angelegt, dass weder der Reifen- noch Bremsverschleiß berücksichtigt werden muss und die Unfallgefahr sehr gering ist.

Trotzdem haben wir eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen, die im Nenngeld eingeschlossen ist.

Da das Interesse an der Teilnahme dieser Veranstaltung bereits im Vorfeld sehr groß ist, bitten wir um Verständnis, wenn die Nennungen nur in der Reihenfolge des Einlangens berücksichtigt werden.

( maximale Teilnehmerzahl 24! ).

Da das Erlernte mit der Zeit „verblasst“, haben wir vor, solche Veranstaltungen 2 mal pro Jahr durchzuführen, da ja auch im Anschluss, die Wachau mit ihren vorzüglichen Ausflugzielen etwas zusätzlich zu bieten hat.

Abschließend bleibt mir, als ihr neuer Sport-Referent nur, nochmals darauf hinzuweisen, dass ich meine Aufgabe als eines von vielen angebotenen Services sehe, das der PCW allen seinen Mitgliedern gerne bietet.

Viel Erfolg und zahlreiche Teilnahme an allen Veranstaltungen

wünscht Ihnen Ihr

Fritz Böhler

 

 

Mit Porsche Club Wien verbinden