Skip to main content

Der Nebel lichtet sich - die Ergebnisse der Club Meisterschaft 2008 liegen vor.
Zu unserem Neujahrsempfang bei Gerlinde in Moos am 7. Februar wurden die Sieger geehrt.
Die Wertungsmodalitäten für die Clubsport Trophäe (zu Saison-beginn festgelegt).
In die Wertung kamen alle, die mindestens 4 Einzelergebnisse beim Club Cup vorweisen konnten. Das führte dazu, dass 18 Fahrer bzw. Fahrerinnen in die Wertung kamen.
Gewertet wurden die 7 besten Einzelergebnisse der Club Cup Läufe und der Läufe im Porsche Sports Cup Drivers Cup II. Punktevergabe wie dort.
Je 5 Punkte gab es für die Teilnahme am Fahrsicherheitstraining am Sommerfest und an der Karl Bader-Ausfahrt.
Je 5 Funktionärs- und Helfer-Punkte gab es für die Unterstützung unserer beiden Veranstaltungen in Anneau.

Zusätzlich zur Clubsport Trophäe wurde eine Rennsport Trophäe für unsere Racer im Porsche Sports Cup, einen Slalom Pokal für die Teilnehmer an der Baden-Württembergischen Slalommeisterschaft und der Porsche Slalom Trophäe sowie drei Sonderpokale vergeben.

Die Ergebnisse:

Clubmeisterschaft Herren 2008
Erster Platz mit 195,2 Punkten und damit neuer Clubmeister 2008 wurde Dr. Stefan Bihl.
Den 2 Platz erreichte Horst-Dietrich Wessel mit 155,8 Punkten.
Der 3. Platz fiel mit 142,6 Punkten an Frank Richter.
Der Reihe nach nun die weiteren, nicht minder ehrenvollen Plätze:

Platz 4 Markus Heckmann 133,4 Punkte
Platz 5 Frank Diedrich 104,0 Punkte
Platz 6 Peter Hirssig 102,2 Punkte
Platz 7 Andre Sadler 101,4 Punkte
Platz 8 Hans-Joachim Sadler 93,8 Punkte
Platz 9 Michael Diefke 83,8 Punkte
Platz 10 Lothar Denzel 72,7 Punkte
Platz 11 Josef Ott 66,2 Punkte
Platz 12 Thomas Maier 60,9 Punkte
Platz 13 Carsten Bentin 53,6 Punkte
Platz 14 Dr. Michael Niemeyer 52,2 Punkte
Platz 15 Christian Grünwald 51,9 Punkte
Platz 16 Torsten Rolka 51,6 Punkte
Platz 17 Martin Gatzemeier 46,0 Punkte
Platz 18 Steffen Scholl 36,8 Punkte.

Clubmeisterschaft Damen 2008
Erster Platz mit 143,0 Punkten und damit alte und neue Clubmeisterin 2008 wurde Susi Haas.
Auf den 2. Platz kam Sabine Laudien mit 63,8 Punkten.
Den 3. Platz errang Annette Zandomeni aufgrund ihrer guten Slalom Ergebnisse.

Rennsport Trophäe 2008
Erster Platz für seine erfolgreichen Starts in der Porsche Sports Cup Endurance (2. Platz der Jahreswertung): Beat Ganz.
Den 2. Platz errang Dr. Stefan Bihl für seinen Erfolg in der Drivers Challenge (2. Platz in der Jahreswertung).
Auf dem 3. Platz kam Andre Sadler für seine sensationellen Erfolge im Sports Cup.
Den 4. Platz erreichte Dieter Dürr für seine gelungenen Starts im Sports Cup und in der Endurance.

Slalom Pokal
Für die erfolgreichen Starts bei der Porsche Slalom Trophäe und bei der Baden-Würtembergischen Slalommeisterschaft bekam
Wolfgang Kocher den Slalom Pokal unseres Clubs.

Sonderpokale
Die vom Porsche Club Deutschland gestifteten Sonderpokale bekamen für ihre intensive Beteiligung an unseren Club Veranstaltungen:
Fred Link und Arno Hofmeyer.
Newcomer des Jahres wurde Markus Heckmann für seine vielen Starts im PSC, PCC und im Slalom.

Herzlichen Glückwunsch für die erfolgreiche Saison 2008, auf ein Neues und eine ebenso erfolgreiche oder sogar erfolgreichere Saison 2009.
Vielen Dank auch an unsere Jungmitglieder, die sich zahlreich am Club Cup zur Ehre des Clubs beteiligt haben.

M.N. (Sportleiter)