Skip to main content

Nach einer mega langen Anreise sind wir am Red Bull Ring angekommen. Nach Salzburg fuhren wir immer noch drei bis vier Stunden und das ist mega lang. Am Red Bull Ring angekommen waren wir von der Gegend voll begeistert. Die Rennstrecke ist mega schön in der Landschaft eingepflanzt. Und das Hotel war ein mega Traum. Auf der Terrasse sieht man den Ring einfach wunderschön. Am nächsten Tag durften wir auf die Strecke. Nach zwei Stunden hatte René seinen ersten Abflug. Vor ihm wollte ein Fahrer in seinem GT3 4.0 vom vierten in den fünften schalten, leider erwischte er den dritten und dann liefen 12 Liter Oel auf die Strecke, was dann passierte......Ivan und ich waren nur noch Passagiere und wir haben zum Glück nichts getroffen....ein Schock.

Schlussendlich hatten wir einen mega schönen Tag und die Strecke ist ein Traum. Wenn die Anreise nicht wäre.