Skip to main content

... Samstag der 11. Januar 2020, was für ein Tag ...

bei fast frühlingshaften Temperaturen begannen Nachmittags die Aufbauarbeiten für unsere Hauptversammlung, zu der die Mitglieder und Gäste ab 16 Uhr geladen waren.

Rückblickend auf unsere Veranstaltung im Vorjahr war die Anfahrt ein Vergnügen. 2019 waren die Straßen glatt und weiß, diesmal trocken und "Sommerreifentauglich".

Von 73 gemeldeten Teilnehmern haben es 69 geschafft, gut gelaunt und herausgeputzt im Lokal der Spielbank Lindau, der Cantinetta al Lago einzutreffen. 4 waren krank oder "hatten Jetlag".

Aus alter Tradition wurden die Mitglieder und Gäste mit einem Sektempfang samt Fingerfood begrüßt, den wieder Max Lang, bzw. das Porsche Zentrum Oberschwaben spendiert hatte. Vielen Dank für diese Spende.

Leider keltert Porsche keine Schaumweine, daher "mussten wir" mit dem Haussekt der Cantinetta al Lago zurecht kommen der Ferrari heißt. Lecker war er trotzdem.

Gegen 17:15 Uhr wurde die Hauptversammlung eröffnet, zu der Frist- und Formgerecht geladen wurde.

TOP 1: Jahresrückblick:

Beamer und Lautsprecher sei Dank wurde auf die Veranstaltungen des Jahres 2019 per Powerpoint Präsentation zurück geblickt. 
Besonderes Gewicht hatte unser Sommerfest, das wir im Schloss Tettnang gefeiert und bereits am Vormittag mit einer gemeinsamen Ausfahrt nach Schwangau mit 35 Fahrzeugen begonnen haben. Anlass für dieses besonderen Tag war unsere 20 Jahres Feier PCBO.
Unsere mehrtägigen Ausfahrten führten uns im Frühjahr nach Venedig und im Herbst nach Dresden.

TOP 2: Bericht des Schatzmeisters:

Nachdem unser geschätzter Rups leider krank war, hat unsere ebenso geschätzte Silke den Kassenbericht stellvertretend vorgetragen. Trotz höheren Ausgaben durch die Jübiläumsfeier steht unser Club auf einem soliden Fundament.

TOP 3: Bericht des Kassenprüfers:

Klaus Mang und Dieter Heidak haben die Kasse geprüft und wieder nichts gefunden... Alles war ordentlich gebucht und die Konten vorbildlich geführt.

TOP 4: Entlastung der Vorstandschaft:

Dieter Heidak gab im Anschluss seinen Bericht als Kassenprüfer ab und beantragte die Entlastung der Vorstandschaft per Akklamation. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

TOP 5: Begrüßung der neuen Mitglieder:

Von den neuen Mitgliedern waren Regina und Michael Bleher sowie Alfred Kather anwesend.
Als Gäste beschnupperten uns Kristina und Kurt Sellmann sowie Rolf Behrens und Sabine Jansen. Alle wurden noch in der Hauptversammlung Voll- oder Partnermitglied. UND Marlin Assfalg hat seinen Antrag als Familienmitglied abgegeben. Mit 15 Jahren... das ist neuer Rekord und äußerst erfreulich. Jessica Behrens konnte an der HV nicht teilnehmen, wurde aber auch umgehend Partnermitglied.
Auch Euch allen ein herzliches Willkommen.

TOP 6: Wahlen - turnusmäig und Neuwahlen:

Alle Ehrenämter unterliegen per Satzung turnusmäßigen Wahlen in Abständen von 2 Jahren. Dieses Jahr stand die Wahl des Präsidenten und des Sportleiters an. Neu besetzt wurden die Ämter des Geschäftsführers, des Schatzmeisters und eines Kassenprüfers. Alle Wahlen wurden per Akklamation durchgeführt.

Präsident: Uwe Hechelmann stellte sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig wieder gewählt
Geschäftsführer: Roland Wurm stellte sich nach 12 Jahren nicht mehr zur Wahl. Wir haben Dieter Heidak vorab gefragt, ob er bereit wäre dieses Amt zu übernehmen und waren sehr erfreut über seine Zusage. Dieter Heidak wurde einstimmig als neuer Geschäftsführer gewählt.
Schatzmeister: Rupert Hukle "Rups" stellte sich nach knapp 21 Jahren als Schatzmeister nicht mehr zur Verfügung. Wir haben Bernd Weigold vorab gefragt und seine Zusage erhalten, über die wir uns sehr gefreut haben. Bernd Weigold wurde einstimmig als neuer Schatzmeister gewählt. Normalerweise würde die Wiederwahl des Schatzmeisters nächstes Jahr anstehen. Nachdem Rups das Amt hauptsächlich aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig abgegeben hat ist der neue Schatzmeister für die nächsten 3 Jahre bestellt.
2. Kassenprüfer: Nachdem Dieter Heidak als Geschäftsführer gewählt worden ist galt es sein Amt als Kassenprüfer neu zu besetzen. Wir haben Petra Banholzer gefragt und ebenfalls eine erfreuliche Zusage bekommen. Petra Banholzer wurde einstimmig als Kassenprüferin gewählt.

Weitere Bewerbungen gab es keine. Damit ist der Vorstand in großen Teilen neu besetzt und vollständig.
Ein herzliches "Vergelt´s Gott" an die neuen Vorstände.

TOP 7: Ehrungen und Danksagung der ausgeschiedenen Vorstände:

Wie gesagt haben sich zwei wirklich langjährige und verdiente Vorstandsmitglieder "ausgeklinkt" und Ihre Ämter neuen Nachfolgern zur Verfügung gestellt.

Roland Wurm war mit Unterstützung von Cosima 12 Jahre das Bindeglied zwischen dem PCBO und dem Dachverband PCD. Alle Anmeldungen und Kündigung, die Pflege der Mitgliederdaten, Übermittlung und Organsation von Berichten für unsere Zeitschrift PC Life, Planungen von Ausfahrten usw. fielen in seinen Tätigkeitsbereich.

Rups Hukle war nicht nur Gründungsmitglied vor knapp 21 Jahren, sondern auch Schatzmeister der ersten Stunde. Unterstützt von seiner Frau Silke hat er jahrzehntelang alle Einnahmen, Ausgaben, Umbuchungen, Aufstellungen und Abrechnungen usw. vorbildlich und fehlerfrei durchgeführt.
Dankesreden wurden gehalten und dicke Blumensträuße übergeben. Als "Lohn und Zeichen unserer Dankbarkeit" bekamen beide Paare Wurm und Hukle jeweils einen Wellness Gutschein für ein erholsames Wochenende.

Recht herzlichen Dank Euch allen für all die Arbeit und die vielen Stunden wertvoller Freizeit.  

TOP 8: Anträge gemäß § 10 der Satzung:

Gab es keine.

TOP 9: Verschiedenes und Vorschläge:

Gab es keine.

TOP 10: Vorstellung des Jahresprogramms 2020:


Es ist uns wieder gelungen insgesamt 12 Veranstaltungen zu planen und zu organisieren. Diese sind:

  • am Samstag, den 11. Januar - war - die Hauptversammlung 2020
  • am Samstag, den 21. März treffen wir uns zum Stammtisch in der Mosterei Kessler in Horgenzell
  • am Sonntag, den 19. April fahren wir von Lindau aus über den Bregenzer Wald nach Obermeiselstein in die Sturmannshöhle
  • von Freitag, den 08. Mai bis Sonntag den 10. Mai stellen wir unseren Club auf der Motorworld Classic in Friedrichshafen vor. Hierfür bitten wir noch um Freiwillige für den Standdienst und Cabrios zur Präsentation
  • von Donnerstag, den 11. Juni bis Sonntag, den 14. Juni entführt uns Rüdiger Lohmann "auf den Spuren König Ludwigs" in das Musical König Ludwig 2 und kurvenreiche Fahrten durch das Allgäu an vielerlei Seen vorbei
  • am Donnerstag, den 25. Juni begleiten wir den Tross der deutschen und ausländischen Teilnehmer des Porsche Europatreffens von Lindau nach Flims in die Schweiz. Es werden knapp 20 Fahrzeuge - ohne uns - sein
  • von Samstag, den 27. bis Sonntag, den 28. Juni nehmen wir an der 60 Jahre Feier des PC Nürburgring teil. Die Anmeldungen sind begrenzt und direkt beim PC Nürburgring abzugeben.
  • am Samstag, den 18. Juli feiern wir unser Sommerfest im Auto- und Traktormuseum in Uhlingen
  • am Freitag, den 07. August fahren wir zum Autotuner RUF mit Werksbesichtigung
  • am Freitag den 18. September treffen wir uns zum Stammtisch im Leibinger Bräu in Ravensburg
  • von Donnerstag, den 15. Oktober bis Sonntag den 18. Oktober führt Uwe Hechelmann uns in unserer Serie "Goldener Oktober" nach Wien. Wir werden im Grand Hotel übernachten, die spanische Hofreitschule besuchen, eine Stadtführung machen, in einem Sterne Lokal fein essen gehen und das Umland Wiens fahrend erkunden.
  • den Abschluss dieses Jahres werden wir im Gasthaus Schöre in Tettnang "feiern".

Wie immer gilt: Je mehr mitmachen, je mehr dabei sind umso toller wird es. Lasst uns jede Gelegenheit beim Schopf packen und die Zeit gemeinsam verbringen.

Euer Uwe Hechelmann

Mit Porsche Club Bodensee-Oberschwaben verbinden