Jahresabschluss-Essen am 07.01.06

Der PC-Berchtesgaden lud seine Mitglieder zum Jahresabschluss-Essen mit Siegerehrung in den Alpengasthof Bartels an den Hintersee ein. Da das Clubmitglied Gerd Bartels mit Familie für ein gutes Essen in nettem Ambiente bekannt ist, fand man sich dort ein und wurde vom 4-Gänge-Menü nicht enttäuscht.

Nach den begrüßenden Worten von Präsident Gerd Böhmer, wurden zunächst motorsportliche Aktivitäten und Erfolge diverser Mitglieder vorgetragen. So z. B. die der Mitglieder Guido Kiesselbach und Christian Neunemann, die im Histo-Cup jeweils ihre Klasse gewonnen haben. Außerdem erzielte Christian Neunemann in der Gesamtwertung bei einem Starterfeld von 80 Startern einen tollen 2. Rang. Thomas Buchwinkler belegte bei der Historic-Ice-Trophy einen hervorragenden ersten Platz. In der Alpenpokal-Renn-Serie erkämpfte sich Franz Grassl im Clubsport einen sensationellen ersten Platz in der Gesamtwertung. Heinz Weißenbacher racte bei der GT-Challenge auf einen erfolgreichen zweiten Platz.

Nachdem Vizepräsident Günter Hansmann einen Rückblick auf das vergangene und eine Vorausschau  auf das kommende Jahr gegeben hatte, wurde die Sportlerehrung vorgenommen. Clubmeisterin des Jahres 2005 ist Claudia Thorn, zweite wurde Evi Fischer  und dritte Regina Buchwinkler. Bei den Herren holte sich Peter Trippacher die Clubmeisterschaft vor Wolfgang Wandinger und Hannes Fischer. Der Wanderpokal für besondere sportliche Leistungen ging an Franz Grassl.

Eigentlich sollte dies das Highlight des Abends sein. Aber Evi Fischer belehrte die Anwesenden eines Besseren. Ein in Gedichtform  vorgetragener Dialog zwischen Evi Fischer, als Engel verkleidet, und ihrem Mann Hannes Fischer, als Teufel verkleidet, brachte die Stimmung auf den Höhepunkt. Das eine und andere Mitglied wurde von ihr freundschaftlich aufs Korn genommen und mit professionellem Witz und Humor „vorgeführt“. Ein höchst gelungener Abschluss für einen netten, erfolggekrönten Abend.

Ulli Müller
Schriftführerin PCB